Warning Cookies are used on this site to provide the best user experience. If you continue, we assume that you agree to receive cookies from this site. OK
TRIKESBARCELONA

About our company

(Deutch unten)

ABOUT US:

In 2010 we were working on a science teaching program, oriented at children aged 10 years, so they could see firsthand, through experimentation the concepts explained in the various science subjects in schools.
But to make the course even more attractive, we wanted something special that attract the attention of the students, it had to be an important project that they could themselves assemble from scratch, and to give us an excuse to introduce concepts of physics, friction centripetal force, gravity center, materials resistance .... .

At the beggining we wanted to use a bicycle, but we found on internet a similar vehicle that we though it would be much more interesting for them: trikes

We made a prototype with pieces from old bicycles, and we saw that it really was a vehicle that aroused great interest. So the kids and parents were very interested on it, and sometimes they asked for the price.....

That's why we decided to set up a manufacturer company.

After discovering that tricycles could be very useful for people with some disabilities, Marc saw a program on TV about Gobiidae fish family, that has adapted very differently to each of the environments in which they live, that gave us the name, and we try to express our intention to adapt to all people with or without disabilities.

The founders are :

Marc Sala, Technical Engineer

Carles Sala, Architect

ÜBER UNS:

2010 haben wir an einem Konzept gearbeitet, das Kindern ab 10 Jahren naturwissenschaftliche Zusammenhänge experimentell näher bringt ergänzend zum klassischen Schulunterricht.

Um den Kurs noch interessanter zu gestalten, machten wir uns Gedanken darüber, wie wir die Aufmerksamkeit der Schüler gewinnen konnten. Es musste etwas Einzigartiges sein, das sie selbst von Grund auf zusammenbauen konnten und uns gleichzeitig die Möglichkeit gab physikalische Konzepte, Reibung, Zentripetalkraft, Schwerpunkt und Materialkennwerte praktisch zu erklären.

Anfangs wollten wir hierzu ein Fahrrad benutzen, jedoch fanden wir im Internet ein ähnliches Gefährt, das wir für viel interessanter für die Kinder hielten: Trikes

Wir konstruierten einen Prototyp aus Teilen von alten Fahrrädern und wir merkten, dass dies wirklich ein Fahrzeug war, das großes Interesse weckte. Die Kinder und Eltern interessierten sich sehr dafür und fragten manchmal sogar nach dem Preis…

Daher haben wir uns entschieden eine Firma zu gründen.

Nachdem wir entdeckt hatten, dass Trikes sehr nützlich für Menschen mit Behinderungen sein können, sah Marc ein Fernsehprogramm über Gobiidae (Grundeln) eine Fischgattung, die sich an all ihre Lebensräume unterschiedlich anpassen kann. Das gab uns unseren Namen und wir versuchen damit unsere Intention zum Ausdruck bringen, unsere Trikes an alle Menschen mit und ohne Behinderungen optimal anzupassen.

Die Gründer sind:

Marc Sala, Maschinenbau Ingenieur

Carles Sala, Architekt